bildungsbereiche.jpg

Die Bildungsbereiche

Ganzheitliche Entwicklungsförderung von Kindern – Freude am Lernen entfachen

Die ganzheitliche Förderung von Kindern ist das wichtigste Ziel der Pädagogik. In welchen Bildungsbereichen diese Förderung in Krippe, Kindergarten, Kita, Schule und Hort stattfindet, geben die Bildungspläne der Länder vor. Wie das konkret in der täglichen Arbeit mit Kindern umgesetzt wird, können Einrichtungen und pädagogischen Fachkräfte zu einem großen Teil individuell gestalten. Viele Aktivitäten in der pädagogischen Arbeit mit Kindern greifen dabei Aspekte aus mehreren Bildungsbereichen auf. So kommen Bewegungsangebote immer auch der Wahrnehmung und sozialen Entwicklung zugute. Kreatives Malen, Basteln, Bauen und Spielen trainiert die Feinmotorik, regt daneben die Wahrnehmung an und fördert grundlegende kognitive und soziale Fähigkeiten.

Bildung ist nicht das Füllen von Fässern,
sondern das Entzünden von Flammen.

Heraklit

Dieses Feuer in Kindern zu entfachen, ist die wohl schönste Aufgabe von pädagogischen Fachkräften. Als Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte, Pädagogen und Therapeuten geben Sie Kindern Impulse und Anregungen, um durch eigene Erfahrungen zu lernen, zu wachsen und die Welt um sich herum zu entdecken. Wir möchten Sie bestmöglich dabei unterstützen, Kinder auf diesem Entwicklungsweg zu begleiten.

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten, wie Sie in Krippe, Kindergarten, Kita, Schule und Hort Bildungsprozesse anstoßen und so die ganzheitliche Entwicklung von Kindern unterstützen. Holen Sie sich außerdem Inspiration für eine entwicklungsfördernde Raumgestaltung in Ihrer Einrichtung und hilfreiche Tipps, um schon mit kleinen Gestaltungsmöglichkeiten Großes zu bewirken.